geht den Bach runter.

Warum ? Hier eine kleine Anekdote und Denkanstoss.

Heute ein grosses Paket mit Warenretouren nach Österreich mit der **** AG  versendet. Ja, dachte ich, das Ausfüllen vor Ort geht sicher einfacher und aktueller, als mit meinen alten Formularen für den Zoll. Wie sich später herausstellen sollte, sind die vom letzten Jahr auch schon nicht mehr gültig. Öfter mal was neues.

Ob die bedienende Person mit mir freundlich umgegangen ist, beruht wohl auf Gegenseitigkeit. Für mich war es mühsam, nur schon das Pack an den Schalter zu schleppen, usw. Anstehen war nicht mal nötig. 2 Schalter waren geöffnet und keiner „parat“ oder wie man so sagen möchte, also ich wusste jetzt nicht, an welchen in mit dem Ding sollte. Hatte sich erledigt.

Auf den Hinweis der Postangestellten, dass ich die Formulare auch im Internet selber ausfüllen könnte, war meine Antwort: «Dann braucht es aber Ihre Stelle hinter dem Schalter auch nicht mehr.»

Kundenorientiert, Kundenfreundlich und nicht mal eine Nasenlänge weit gedacht.

Auch bei einer kleinen Laminierfolienbestellung per eMail, geben wir gerne sofort eine Bestätigung. ahja, erhalten danke, und gleich auch die Mehrinformation oder den Mehrwert. Hat ja einen Grund, warum immer noch bei mir bestellt wird:

Sehr geehrte Frau Bestellerin,

Vielen Dank für Ihre Bestellung der Laminierfolien bei uns !
Wird umgehend versendet.
Kennen Sie evt. schon meinen Laminierkurs ?
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach

*Bild Symbolbild für den Detailhandel, Kundenfreundlichkeit: «Ja, ich will den Kunden, auch mit seiner verdammten Extrawurst !!»

(20)

Kommentare:

Powered by Facebook Comments